Flexible und starrflexible Leiterplatten

Geschmeidige Leiterplatten ersetzen Kabel

Technologische Innovationen, zum Beispiel im medizinischen Bereich oder in der Automobilindustrie, werden maßgeblich durch die Miniaturisierung elektronischer Schaltungen vorangetrieben. Viele moderne Hörgeräte, medizinische Implantate oder LED-Autoscheinwerfer stellen an die verwendeten Leiterplatten dementsprechend höchste Ansprüche auf kleinstem Raum. AT&S kann diese Anforderungen durch Benutzung flexibler Basismaterialien problemlos erfüllen. Flexible Leiterplatten lassen sich bei der Montage biegen oder drehen und können so in Geräte mit beinahe beliebigen Formfaktoren und geringem Platzangebot integriert werden. Das spielt etwa bei Hörgeräten oder Herzschrittmachern eine wichtige Rolle.

Produktvorteile im Überblick

  • Durch das Anpassen einer Leiterplatte an das verfügbare Volumen bekommen die Entwickler von Geräten und Komponenten mehr Freiheit.
  • Flexible Leiterplatten erlauben es, eine Schaltung nicht mehr nur auf einer Ebene zu designen. Durch das Biegen oder Falten kann eine Schaltung in drei Dimensionen in ein verfügbares Volumen eingepasst werden.
  • Flexible Schaltungen können mehr Oberfläche für Speicherbausteine und andere Komponenten zur Verfügung stellen.
  • Die Miniaturisierung kann durch flexible Leiterplatten weiter vorangetrieben werden.
  • Verbindungen, die statt mit Kabeln mit flexiblen Leiterplatten realisiert werden, sind extrem widerstandsfähig.

Das Beste aus zwei Welten. Starrflexible Leiterplatten.

Bei Starr-Flex Leiterplatten werden die Vorteile der flexiblen Leiterplatte direkt mit denen von starren Varianten kombiniert, indem biegbare und starre Bereiche integriert werden. So lassen sich maßgefertigte Lösungen für Gerätehersteller kostengünstig umsetzen. Bereiche auf flexiblem Basismaterial können dabei zum Beispiel als Verbindung zwischen zwei starren Bereichen dienen, die andernfalls mit Steckern und Kabeln umgesetzt werden müsste. Dadurch bleiben die Signalwege kurz und die Miniaturisierung kann noch weiter vorangetrieben werden. Zudem sind derartige Verbindungen deutlich robuster und können mechanischem Stress besser trotzen. Die starrflexiblen Leiterplatten kommen vor allem bei Systemen in Autos und in der Industrie zum Einsatz.

Autos sind komplexe elektronische Systeme auf vier Rädern – durch Leiterplatten von AT&S

Platzsparend. Flexible Leiterplatten.

Für Hörgeräte bieten flexible Leiterplatten die optimale Kombination aus flexiblem Aufbau mit mehreren Faltstellen und höchster Zuverlässigkeit durch den Verzicht auf Stecker und Kabel

Flexible Leiterplatten finden heute in allen Bereichen der Elektronik Anwendung. Meist wird die Leiterplatte gebogen, gedreht oder gefaltet in ein Gehäuse eingebaut. Durch den Einsatz der flexiblen Leiterplatten werden in erster Linie Kabel und Stecker ersetzt oder Verbindungen und Geometrien erzeugt, die mit einer starren Leiterplatte nicht realisierbar wären.

AT&S fertigt flexible Leiterplatten hauptsächlich für die Medizintechnik, wo sie etwa für Hörgeräte und Implantate gebraucht werden. Die flexiblen Einbaumöglichkeiten und der hohe Miniaturisierungsgrad machen es möglich, diesen Geräten neue Funktionen zu geben, ohne dass mehr Platz dafür benötigt wird. Ein modernes Hörgerät kann sich etwa mit der Türklingel, dem Fernseher oder dem Smartphone verbinden. Die dafür erforderliche Technik kann mit flexiblen Leiterplatten sehr kompakt umgesetzt werden.

Kostensparend. Semi-flexible Leiterplatten.

Semi-flexible Leiterplatten unterscheiden sich von den flexiblen Leiterplatten durch die eingesetzten Materialien. Anstelle des Polyimid-Materials der flexiblen Leiterplatte kann ein dünnes Standard FR4-Material verwendet werden, um eine kostengünstige Alternative für „Flex to install“ Anwendungen anbieten zu können. Durch das verwendete FR4-Material ist die Anzahl der Biegezyklen sowie der Biegeradius begrenzt, dafür sind die Materialkosten aber geringer als bei vollflexiblen Ausführungen.

Semi-flexible Leiterplatten liefern vor allem in der Autoindustrie und der Maschine-zu-Maschine-Kommunikation, die in der Industrie zunehmend an Bedeutung gewinnt, eine attraktive Möglichkeit, das für eine Schaltung zur Verfügung stehende Volumen optimal zu nutzen.

Die Industrie automatisiert und vernetzt sich – AT&S liefert die Technologie
AT&S Explainer Movie - Flex

Flex auf Aluminium.

AT&S Flex on Aluminum PCB Applications
In Frontscheinwerfern ist der Platz begrenzt und die Hitzeentwicklung groß. Flex on Alu Leiterplatten sind perfekt für diese Verhältnisse.

Durch den Einsatz von LEDs im Automobilbereich und der Gebäudebeleuchtung änderte sich das Anforderungsprofil für Leiterplatten in Bezug auf Form und Design. Um LEDs zum Beispiel in Frontscheinwerfer einbauen zu können, werden flexible Leiterplatten mit einem Aluminiumkühlkörper verklebt und anschließend mit LEDs bestückt. Das erlaubt die optimale Nutzung des Volumens bei gleichzeitig hervorragender Wärmeabfuhr.

Volle Leuchtkraft voraus!

Egal ob im Fahrzeug, zur Raumbeleuchtung, bei Flutlichtanlagen oder medizinischen Produkten: LED-Anwendungen gewinnen in den letzten Jahren vermehrt an Bedeutung.

Weiterlesen

Technische Daten

Produkt anfragen

Kontakt

Gerald Reischl

Gerald Reischl

Vice President Corporate Communications

Sollten Sie Journalist:in sein und Fragen zu unseren Lösungen haben oder eine:n unserer Expert:innen interviewen wollen, können Sie die Communications-Abteilung gerne kontaktieren. Bitte beachten Sie, dass wir nur journalistische Anfragen beantworten können.

E-Mail
+43 3842 200 9300

Das könnte Sie auch interessieren

Kaia Health App: Digital Coach against chronic back pain
Blog

Heute schon genug Schritte gegangen, regelmäßig aufgestanden, trainiert? Seit Apple Watch und Fitbit sind wir mit diesen kleinen "Nudges" zugunsten unserer Gesundheit vertraut. Wearables und Apps können jedoch längst viel mehr. Ihre Sensoren sammeln Millionen Daten vom Puls bis zum Blutsauerstoff – nicht nur zur Diagnose, sondern auch zur Therapie.

Fast checkout using a smart ring
Blog

Dank AT&S-Technologie können Wearables wie Headsets, Smart Rings oder Fitness-Tracker die zahlreichen elektronischen Bausteine kompakt und in ungewöhnlichen Formen verbauen.

Smart patches developed by medical startup SteadySense allow continuous and very accurate body temperature measurement|Flexible miniaturized electronic system featuring sensors and communication chips supplied by AT&S is at the heart of new medical applications
Blog

Smarte Pflaster erlauben eine kontinuierliche und sehr genaue Erfassung der Körpertemperatur, ohne dass die Träger gestört werden müssen.