Grenzenlose Freiheit
mit Z-Interconnect

Z-Interconnect ist eine von AT&S entwickelte Technologie, die es ermöglicht, zwei oder mehr für unterschiedliche Anforderungen konzipierte Leiterplatten in ein einzelnes System aus einem Guss zu integrieren. Dies gibt den Designern die Flexibilität, Schaltungen mit unterschiedlichen Anforderungen zu kombinieren, ohne dass Widersprüche im Design auftreten.

AT&S Segment Movie - Aerospace & Aviation

Mit der Z-Interconnect Technologie von AT&S können Leiterplatten, die mit unterschiedlichen AT&S-Technologien hergestellt wurden, zu Systemen mit völlig neuen Eigenschaften verbunden werden. So lassen sich beispielsweise Hochgeschwindigkeitsbauteile mit optimalem Wärmemanagement oder High-Density-Leiterplatten mit kostengünstigen Systemteilen geringerer Dichte kombinieren. Mit Z-Interconnect können Designer fast alles erreichen, was sie sich vorstellen können, selbst wenn die Anforderungen konträr zueinander scheinen.

Vorteile der Z-Interconnect Technologie

  • Z-Interconnect macht hohe Frequenzen im Millimeterwellenbereich für Kommunikationszwecke zugänglich.
  • Kurze Signalwege bieten hohe Datenraten.
  • Die Signalverluste von der Antenne zur Verarbeitungslogik sind minimal, was ein sehr energieeffizientes Netz ermöglicht.
  • Erhöhung des Miniaturisierungsgrads durch eine höhere Packungsdichte.
  • Separate Fertigung der einzelnen Leiterplattenkomponenten wie Antenne, analoge, mechanische und digitale Leiterplatten.

Z steht für oben

Zur Herstellung einer Z-Interconnect-Leiterplatte werden zwei oder mehr ursprünglich getrennte Leiterplatten durch ein raffiniertes mechanisches Pressverfahren verbunden, das eine sehr genaue Positionierung erfordert. Die vertikale Achse wird in der Leiterplattenindustrie traditionell mit “Z” bezeichnet. Z-Interconnect bezieht sich also auf das vertikale Stapeln und Verbinden von Leiterplatten mit höchster Präzision. Die getrennte Fertigung ermöglicht es, jede Leiterplatte perfekt an ihren Zweck anzupassen. Anschließend werden die verschiedenen Leiterplatten mit Z-Interconnect integriert. Das daraus resultierende integrierte System garantiert sehr kurze Signalwege, was wiederum zu einem geringeren Energieverbrauch und höheren Geschwindigkeiten führt.

Mit Z-Interconnect werden Schaltungen mit verschiedenen Vorteilen nahtlos zusammengefügt

Z-Interconnect in der Anwendung

In Kommunikationsnetzen, an denen Satelliten beteiligt sind, ist eine hohe Bandbreite ebenfalls sehr wünschenswert, da die Nutzung kostspielig sein kann.
Die fünfte Generation von Mobilfunknetzen wird Millimeterwellen in überfüllten Gebieten nutzen, die eine hohe Bandbreite benötigen. Z-Interconnect kann dabei helfen, Energie zu sparen und trotzdem hohe Datengeschwindigkeiten zu liefern.
Höhere Auflösung in der Radartechnologie bedeutet höhere Frequenz. Dies macht Z-Interconnect für militärische und zivile Radarsysteme attraktiv.

Hohe Frequenz

Mit Z-Interconnect können höhere Frequenzen verarbeitet werden, damit die Datenraten steigen

Z-Interconnect-Leiterplatten werden zum Beispiel für die drahtlose Kommunikation mit hochfrequenten Signalen eingesetzt. Sie bilden leistungsfähige Kommunikationsmodule, die Antennen und signalverarbeitende Schaltungen enthalten. Mit Z-Interconnect kann die Antenne auf einer einfacheren Leiterplatte realisiert werden, während die signalverarbeitende Schaltung eine weitaus höhere Komplexität aufweist. Dieses Paket gewährleistet eine optimale Leistung bei hohen Frequenzen.

Die Hochfrequenzkommunikation hat aber auch ein Problem: Solche Signale werden leicht blockiert und die Verluste sind hoch. Die Elektronik, die in modernen Mobilfunknetzen eingesetzt wird, muss daher dafür sorgen, dass die Signalwege möglichst kurz gehalten werden. Auf diese Weise kann der Energieverbrauch für die Aufrechterhaltung der Netze erheblich gesenkt werden. Z-Interconnect erreicht hohe Frequenzen und garantiert gleichzeitig, dass die Verluste gering bleiben.

Ultraschnelles Internet

Sehr hohe Frequenzen, die in Zukunft von leistungsstarken Funknetzen mit 5G und nachfolgenden Technologien genutzt werden, könnten ohne Z-Interconnect kaum effizient betrieben werden. Nur die sehr geringen Signalverluste machen solche Hochfrequenznetze möglich. Z-Interconnect wird dazu beitragen, das Zeitalter der Millimeterwellennetze einzuläuten. Das erfordert komplexere Antennen, die mit der Z-Interconnect Technologie problemlos zur Verfügung gestellt werden können. Andere Anwendungen, für die hohe Frequenzen erforderlich sind, wie z. B. hochauflösende Radar- und Satellitenkommunikationssysteme, profitieren ebenfalls von der effizienten und energiesparenden Signalverarbeitung, die Z-Interconnect bietet.

Das Beste aus zwei Welten mit Z-Interconnect

Kontakt

Gerald Reischl

Gerald Reischl

Vice President Corporate Communications

Sollten Sie Journalist:in sein und Fragen zu unseren Lösungen haben oder eine:n unserer Expert:innen interviewen wollen, können Sie die Communications-Abteilung gerne kontaktieren. Bitte beachten Sie, dass wir nur journalistische Anfragen beantworten können.

E-Mail
+43 3842 200 9300

Das könnte Sie auch interessieren

IC-Substrates are at the core of managing the coming data explosion
Blog

Technologische Umbrüche wie selbstfahrende Autos und die zunehmende Bedeutung von Rechenzentren treiben die Nachfrage nach leistungsfähigen Computerchips in ungeahnte Höhen. AT&S übernimmt bei der Ausarbeitung der Zukunftsvision der Halbleiterindustrie Verantwortung.

Cars of the future: High-resolution cameras are used to collect reliable information about the surrounding environment|Autos der Zukunft erkennen ihre Umgebung
Blog

Damit Fahrzeuge in Zukunft möglichst ohne menschliche Eingriffe funktionieren, müssen sie ganz neue Anforderungen erfüllen. Modernste Technologie von AT&S ermöglicht ein hochauflösendes Abtasten der Umgebung und die Verarbeitung und Übermittlung der anfallenden Datenmengen.

Blog

Durch die mSAP-Technologie kann eine neue Leiterplattengeometrie entwickelt werden, die für schnelle Datenverbindungen sorgt – und das ist in der Informationsgesellschaft extrem wichtig.