AT&S » Presse
Presse2022-11-20T12:22:48+01:00

Presse

Als weltweit tätiger Konzern mit Anspruch auf Führungsposition bei Technologieentwicklung und Nachhaltigkeit haben wir oft wichtige Neuigkeiten zu verkünden. Auf unserer Presseseite finden Redakteur:innen alles, was sie an wichtigen Informationen über AT&S brauchen, von Presseaussendungen über Bild und Informationsmaterial bis zu wichtigen Ansprechpersonen.

Unsere Themen

Pressemitteilungen

Unser Archiv mit allen Aussendungen, die wir an die Presseagenturen und Medien geschickt haben.

Pressemitteilungen

Downloads

Hier stellen wir unsere aktuellen Logos und Bildmaterial aus verschiedenen Unternehmensbereichen in hoher Qualität zur Verfügung.

Downloads

Aktuelle Firmenpräsentation

Hier ist unsere aktuelle Firmenpräsentation zu finden, in der wir einen Überblick über den Konzern geben und unsere Technologien, Strategie und wichtige Trends in der Branche kurz vorstellen. Die wichtigsten wirtschaftlichen Kennzahlen des Unternehmens werden kurz zusammengefasst.

Über uns

Wir sind ein weltweit führender Anbieter von Leiterplatten und IC-Substraten, die den Herzschlag der Elektronikindustrie mitbestimmen. Ohne Leiterplatten und Substrate sind moderne Computer, Herzschrittmacher oder Mobiltelefone nicht möglich, wir unterfüttern mit unserer Technologie die Cloud und Netzwerke für Daten, Energie und Kommunikation. Herzstück unseres Konzepts für eine nachhaltige Weiterentwicklung dieser Systeme ist unser Fokus auf Forschung und Entwicklung. Unsere Kapazitäten in der Produktentwicklung und Produktion für die Halbleiterindustrie sind einzigartig für Österreich und Europa und ermöglichen uns, eine wichtige Rolle bei der Realisierung der digitalen Zukunft zu spielen.

Aktuelle Meldungen

Kontakt

Gerald Reischl

Gerald Reischl

Vice President Corporate Communications

Sollten Sie Journalist:in sein und Fragen zu unseren Lösungen haben oder eine:n unserer Expert:innen interviewen wollen, können Sie die Communications-Abteilung gerne kontaktieren. Bitte beachten Sie, dass wir nur journalistische Anfragen beantworten können.

E-Mail
+43 3842 200 9300
Nach oben