Nachhaltige Erfolge für kommende Generationen

Wer sich aus Überzeugung zu Nachhaltigkeit im Denken, Handeln und Wirtschaften bekennt, setzt einen entscheidenden Schritt, um den Erfolg von heute und morgen abzusichern. In einer geopolitisch herausfordernden Zeit, inmitten der Folgen von Klimawandel und Pandemie, übernimmt AT&S gleichermaßen Verantwortung für Mensch und Ökosystem, für Lieferketten und Kundensicherheit, für Chancengleichheit und Fairness gegenüber Mitarbeiter:innen und Investor:innen. Damit setzt das Unternehmen ein deutliches Zeichen für kommende Generationen und beweist Haltung in allen Bereichen der Nachhaltigkeit.

Jede und jeder Einzelne kann in seinem individuellen Umfeld Nachhaltigkeit vorleben. AT&S motiviert und unterstützt seine Mitarbeiter:innen dabei. Nachhaltigkeit in ihrer gesamten Bandbreite, in all ihren Aspekten und Dimensionen können vor allem große Unternehmen vorleben, die innovativ Zukunft gestalten, deren Produktforschung den technologischen Fortschritt vorantreibt und die Verantwortung für künftige Generationen als Basis ihrer Wachstumsstrategie und Geschäftsentwicklung sehen. Daher ist es im AT&S Konzern Teil der Unternehmenskultur, eine Vorbildfunktion in Sachen Nachhaltigkeit zu erfüllen.

Wer sich aus Überzeugung zu Nachhaltigkeit bekennt, sichert den Erfolg von heute und morgen.

Globale Probleme und eine vielschichtige Gesellschaft brauchen nachhaltige Lösungen, die weltweit umgesetzt werden können.

Ein labiler werdendes Ökosystem braucht stabile Erfolgsunternehmen, die sich zu einer ressourcenschonenden, bewussten Ausrichtung ihrer Geschäftstätigkeit bekennen. Eine komplexer werdende Welt braucht klare Kommunikation und verlässliche Partnerschaften über Kontinente hinweg. Und eine Zeit gesundheitlicher Herausforderungen braucht Konzerne, die zu jedem Zeitpunkt rasch Vorsorgemaßnahmen treffen, um den Schutz und das Wohlergehen ihrer Mitarbeiter:innen sicherzustellen. Für all das steht AT&S mit seinen Überzeugungen und Visionen. Und das garantiert Verlässlichkeit und Stabilität, auf die alle AT&S Stakeholder heute und auch morgen bauen können.

Worte allein reichen nicht. Es geht darum, Wort zu halten. AT&S hält Wort mit der „Nachhaltigkeitsstrategie 2025“.

Nachhaltige Strategie durch ambitionierte Ziele und starke Partnerschaften

Aufgeschlossenheit, Verantwortungsbewusstsein und Innovation sind der Schlüssel zur Glaubwürdigkeit und unserem nachhaltigen Erfolg. Eine konkrete Strategie und klar definierte Ziele sind der Schritt zur Umsetzung. Denn Worte allein reichen nicht. Es geht darum, Wort zu halten. Und AT&S hält Wort. Daher haben wir die „AT&S Nachhaltigkeitsstrategie 2025“ entwickelt – ein detailliertes Programm, das den Einsatz, das Engagement und die Entschlossenheit dokumentiert, Nachhaltigkeitskriterien in alle strategischen Entscheidungen und Prozesse einzubeziehen. Wir denken und leben Nachhaltigkeit gesamtheitlich, in all ihren Dimensionen.

In der Nachhaltigkeitsstrategie 2025 definieren wir zunächst jene vier Handlungsfelder, in denen wir als Unternehmen die größten Chancen für nachhaltigen Wandel sehen: Dekarbonisierung, Kreislaufwirtschaft, Menschenwürdige Arbeit sowie Nachhaltige Lieferkette & Wirtschaftsethik.
AT&S steht für hochwertige Produkte, bei deren Entwicklung und Fertigung die Auswirkungen auf das Ökosystem von zentraler Bedeutung sind.

Dekarbonisierung
Als weltweit tätiges Unternehmen spürt AT&S die Auswirkungen des Klimawandels in verschiedenen Regionen. Wir nehmen unsere Verantwortung für einen nachhaltigen Umgang mit Ressourcen deshalb sehr ernst und halten unseren CO2-Fußabdruck so gering wie möglich, indem wir den Verbrauch von Energie, Material und Wasser reduzieren und unseren Bedarf aus nachhaltigen Quellen decken.

AT&S
Nachhaltigkeitsstrategie
2025

Chancengleichheit und Inklusion, gelebte Vielfalt und lebendige Zusammenarbeit erweisen sich als nachhaltige Erfolgsstrategie.

Mitarbeiter:innen & Gesellschaft
Das wichtigste Geheimnis unseres Erfolgs sind unsere hervorragenden Mitarbeiter:innen. Wir bieten weltweit sichere Arbeitsplätze und sorgen mit flexiblen Beschäftigungsmodellen dafür, dass sich die Belegschaft bei uns stets wohlfühlt. Wir sind uns auch unserer Verantwortung gegenüber der Gesellschaft bewusst und helfen den Regionen, in denen wir tätig sind durch Investitionen und Projekte, die ein optimales Umfeld für unsere Mitarbeiter:innen schaffen.

Die beste Absicherung für die Zukunft ist, diese aktiv mitzugestalten. Die AT&S-Innovationsstrategie setzt dabei auf Nachhaltigkeit.

Nachhaltige Innovation
Wir sind sehr stolz darauf, Technologieführer in all unseren Tätigkeitsbereichen zu sein. Unsere Vision für eine erfolgreiche Zukunft geht aber über technischen Fortschritt hinaus: Wir sind bestrebt, die Welt von morgen mitzuprägen, durch nachhaltig umgesetzte Innovationen. Unsere Ingenieur:innen denken die ökologischen Auswirkungen schon bei der Planung neuer Produkte mit und entwickeln ständig neue Prozesse, um eine möglichst ressourcenschonende Fertigung zu ermöglichen.

Grüne Versprechen alleine sind nicht genug.

AT&S macht mit der „Nachhaltigkeitsstrategie 2025“ Nägel mit Köpfen.

Wesentliche Kriterien für die Auswahl von Lieferbetrieben sind die Einhaltung der Menschenrechte, das Verbot von Kinderarbeit sowie Umweltschutz und Anti-Korruption.

Nachhaltige Lieferketten
Neben unseren eigenen Bemühungen in Sachen Nachhaltigkeit arbeiten wir auch ständig mit unseren Kunden und Partnern, um gemeinsam neue Strategien für einen schonenderen Umgang mit Ressourcen zu entwickeln. Wir sind ein integraler Bestandteil wichtiger globaler Lieferketten und nutzen diese Position kontinuierlich, um unsere Zulieferernetzwerke zuverlässiger und nachhaltiger zu gestalten. Unsere Kunden können so sicher sein, dass sie grüne Spitzentechnik zu Spitzenpreisen bekommen.

Darüber hinaus gibt die Nachhaltigkeitsstrategie 2025 exakte Ziele für jedes dieser Handlungsfelder vor, um sicherzustellen, dass sowohl die Richtung als auch der Weg stimmt. Daraus ergibt sich ein konkreter Maßnahmenkatalog, der konzernweit zur Anwendung kommt und Schritt für Schritt beweist, dass Erfolg und Potenzialentwicklung nicht auf glücklichen Zufällen und plakativen Einzelaktionen beruhen, sondern das Ergebnis verlässlicher Prognosen, solider Überprüfung und zielsicherer Ausrichtung sind.

Wesentliche Richtlinien für die stetige Optimierung und Neuausrichtung sind neben der Unternehmensstrategie und unseren Stakeholdern auch globale Risiken und Trends sowie Standards und international gültige Rahmenwerke. Diese garantieren höchste Effektivität durch starke Partnerschaften. AT&S bekennt sich zu den Sustainable Development Goals (SDGs) der Vereinten Nationen, zu den OECD-Richtlinien für multinationale Unternehmen sowie zu den UN-Leitprinzipien für Wirtschaft und Menschenrechte, ebenso wie zu den Standards der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO), der Responsible Business Alliance (RBA) sowie der Responsible Minerals Initiative (RMI). All diese Richtlinien decken jene vier Handlungsfelder ab, die wir als Unternehmen ins Zentrum unserer Nachhaltigkeitsstrategie stellen.

Faszinierende Ausblicke auf die Welt von morgen und übermorgen

Technologischer Wandel ist nicht immer in ein, zwei Sätzen erklärt. Unser Ziel ist es, komplexe Zusammenhänge spannend und leicht lesbar aufzubereiten. In unserem Blog liefern wir regelmäßig aktuelle Hintergrundinformation zu Forschungsergebnissen, Geschäftsentwicklung und Nachhaltigkeit. Hier finden Sie faszinierende Ein- und Ausblicke auf die Welt von morgen und übermorgen, die wir schon heute aktiv mitgestalten. Seien Sie nachhaltig dabei und folgen Sie dem AT&S Blog. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

AT&S Blog

Handlungsfeld 1: Dekarbonisierung

Energiewende und Effizienzsteigerung für eine CO2-neutrale Zukunft

Energiewende und Effizienzsteigerung für eine CO2-neutrale Zukunft
AT&S steht für hochwertige Produkte, bei deren Entwicklung und Fertigung die Auswirkungen auf das Ökosystem von zentraler Bedeutung sind.

AT&S verpflichtet sich, einen wesentlichen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Als führendes Produktionsunternehmen nehmen wir unsere Aufgabe ernst, bei jedem Schritt in der Gegenwart die Zukunft mitzudenken. Damit machen wir unsere Unterstützung und unser Engagement im Hinblick auf die gemeinsame Erreichung der weltweiten Klimaziele deutlich. Klima- und Umweltaspekte sind bei AT&S Maßstab für tägliches Planen und Handeln.

Um die Aktualität und die Dringlichkeit dieses Themas zu unterstreichen, konzentriert sich seit Beginn des Geschäftsjahrs 2021/22 ein eigenes Handlungsfeld im Bereich Nachhaltigkeit auf Energie und Dekarbonisierung.

Die oft zitierte Energiewende ist kein Schlagwort, sondern konkreter Ausgangspunkt der Dekarbonisierung, also der Start in eine postfossile, CO2-neutrale Zukunft. Im Sinne einer nachhaltigen CO2-Reduktion setzt AT&S daher nach Möglichkeit auf den Einsatz von Ökostrom in Kombination mit klimafreundlichen Produktionsabläufen. Das bedeutet: Energieeffizienzsteigerung und innovative Rückgewinnung der Abwärme aus Produktionsprozessen.

Eines der ambitioniertesten Ziele der AT&S Energiestrategie ist es, den konzernweiten Energiebedarf bis 2025 zu mindestens 80 Prozent über erneuerbare Energien (inklusive großer Wasserkraftwerke) abzudecken. Ein ebenso ehrgeiziges Ziel ist, sämtliche fossile Energieträger innerhalb der eigenen Produktionsstandorte (Scope 1-Emissionen) weltweit zu ersetzen, um die direkte Freisetzung klimaschädlicher Gase im eigenen Unternehmen zu vermeiden.

Wir erfüllen höchste Qualitätsansprüche und sind stets bemüht, unsere Technologien und Prozesse zu optimieren, um unseren ökologischen Fußabdruck zu reduzieren.

Bereits jetzt spiegelt sich die eingeschlagene Richtung in den Zahlen wider: Im Geschäftsjahr 2020/21 lag der Einsatz an erneuerbaren Energien bei 45 Prozent, im Jahr darauf bereits bei 55,7 Prozent. Ein eindeutiger Trend, der zeigt, dass die Tendenz stimmt, auch wenn die Anforderungen hoch sind. Denn die Verfügbarkeit von Strom aus regenerierbaren Energiequellen ist etwa im asiatischen Raum noch keine Selbstverständlichkeit. Daher bleibt die AT&S Energiestrategie eine Herausforderung für das gesamte Unternehmen.

Um die Dringlichkeit des Themas aufzuzeigen, konzentriert sich ein eigenes Handlungsfeld im Bereich Nachhaltigkeit auf Energie und Dekarbonisierung.

AT&S steht für hochwertige Produkte, bei deren Entwicklung und Fertigung die Auswirkungen auf das Ökosystem größtmögliche Berücksichtigung finden. Eine Grundvoraussetzung dafür ist erfolgreiches Teamwork. Die enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit von Produktionsmitarbeiter:innen, Kund:innen und Lieferant:innen ermöglicht in diesem Bereich eine stetige Optimierung und das gemeinsame Erreichen immer neuer Etappenziele.

Lesen Sie hier mehr darüber, was AT&S für seine CO2-Neutralität tut.

Weiterlesen

Handlungsfeld 2: Kreislaufwirtschaft

Lebenszyklusanalyse, Wasserrecycling und achtsamer Umgang mit Rohstoffen

Lebenszyklusanalyse, Wasserrecycling und achtsamer Umgang mit Rohstoffen
Die beste Absicherung für die Zukunft ist, diese aktiv mitzugestalten. Die AT&S Innovationsstrategie setzt dabei auf Nachhaltigkeit.

Innovative neue Ansätze können bahnbrechend sein. Denn für die langfristige Absicherung der Klima- und Energieziele reichen Effizienzmaßnahmen alleine nicht aus. Gefragt ist daher nachhaltige Innovation, die kontinuierlich Neuerungen auf dem Weg zur Industrialisierung von klima-, umwelt- und menschenfreundlichen Technologien hervorbringt. Genau hier kann AT&S seine volle Innovationskraft ausspielen. Es macht sich bezahlt, dass Forschung und Entwicklung schon seit langem ein Schwerpunkt der Geschäftstätigkeit sind.

Um eine umfassende und nachhaltig erfolgreiche Kreislaufwirtschaft zu etablieren, sind Innovationen in vielen Bereichen von zentraler Bedeutung, etwa wenn es um den ressourcenschonenden Umgang mit Rohstoffen geht. Einer der wichtigsten Rohstoffe in der Leiterplattenproduktion ist Kupfer. Daher hat AT&S das „Kupferrecyclingprojekt“ initiiert. Ziel dieses Programms ist es unter anderem, die Rohstoffeffizienz zu steigern und eine Kreislaufführung zu entwickeln, die eine schonende Verwendung des Rohstoffs Kupfer gewährleistet und gefährlichen Abfall vermeidet.

Einer der wichtigsten Rohstoffe in der Leiterplattenproduktion ist Kupfer. Daher hat AT&S das „Kupferrecyclingprojekt“ initiiert.
Innovatives Kupferrecycling: Wir wissen den Wert unserer Rohstoffe zu schätzen

Auch beim Wasserverbrauch sind Effizienz und Kreislaufführung die zentralen Themen. AT&S ist bestrebt, seine Wasserrecyclingquote kontinuierlich zu erhöhen. An Produktionsstätten, die laut Aqueduct Water Risk Atlas in akut von Wasserknappheit bedrohten Gebieten liegen, wird darauf besonders geachtet. So betrug die Wasserrecyclingquote im AT&S Werk in Shanghai im Geschäftsjahr 2021/22 bereits 24 Prozent, am Standort Nanjangud sogar bis zu 53 Prozent.

Als global agierendes Unternehmen, das über weite Teile der Wertschöpfungskette auf Frischwasser angewiesen ist, sind wir uns der Verantwortung im Bereich Wassermanagement besonders bewusst. Wasser ist kostbar, die Frischwasserversorgung ist daher ein wesentlicher Aspekt unserer Nachhaltigkeitsstrategie. Diese sieht neben sparsamem Einsatz und effektiven Recyclingquoten bereits jetzt eine Risikobewertung an allen Produktionsstätten vor.

Im nächsten Schritt sollen die Wassermengenströme, die Hauptverbraucher und die Verluste an den einzelnen Standorten erfasst und analysiert werden, um als Basis für effiziente Verbesserungen zu dienen. Ein Pilotprojekt am Standort Hinterberg ist bereits erfolgreich verlaufen.

Ein weiterer wesentlicher Punkt zum Thema Kreislaufwirtschaft ist der Abfall. Neben Anstrengungen zur Müllvermeidung werden, wo dies möglich ist, Kreisläufe durch hausinterne Recyclingprozesse geschlossen und Abfallstoffe, je nach Klassifizierung, an die Entsorger zum Recycling weitergegeben. Entscheidende Informationen über die ökologischen Auswirkungen eines Produkts liefert die Lebenszyklusanalyse, kurz LCA (Life Cycle Assessment) genannt. Umfassende Daten aus diesem Bereich, gepaart mit immer neuen Innovationen, ermöglichen es uns, die Ressourceneffizienz bei Rohstoffen, Wasser und Abfall laufend zu erhöhen.

Ein Kernthema ist der bewusste und ressourcenschonende Umgang mit Rohstoffen. Daher hat AT&S das „Kupferrecyclingprojekt” initiiert.

Lesen Sie hier mehr darüber, wie aus Kupferabfall ein wertvoller Rohstoff wird.

Weiterlesen

Handlungsfeld 3: Menschenwürdige Arbeit

61 Nationen, ein Arbeitgeber: Diversität sichert Höchstleistungen

61 Nationen, ein Arbeitgeber: Diversität sichert Höchstleistungen
Chancengleichheit, Inklusion, gelebte Vielfalt und lebendige Zusammenarbeit erweisen sich als nachhaltige Erfolgsstrategie.

Es sind die Menschen, die den weltweiten Erfolg von AT&S ausmachen. Hochqualifizierte, kompetente Mitarbeiter:innen aus 61 unterschiedlichen Nationen, die eines eint: Motivation und Zusammenhalt unter dem Dach der Marke AT&S. Diesen mehr als 15.000 Menschen in aller Welt ein verlässlicher Arbeitgeber zu sein, stellt eine große Verantwortung dar, ist aber auch ein Privileg, auf das das Unternehmen nachhaltig bauen kann.

Alle Geschlechter, Generationen, Kulturen und Ethnien sind bei AT&S willkommen.

Die AT&S Familie steht für gelebte Vielfalt in allen sozialen und gesellschaftlichen Bereichen. Denn gerade die Diversität sichert jene Höchstleistungen, mit denen das Unternehmen Tag für Tag seinen Anspruch, ein führender globaler Technologiekonzern zu sein, unterstreicht und ausbaut. Alle Geschlechter und Generationen, alle Kulturen und Disziplinen sind bei AT&S willkommen. Sie ergeben ein buntes, vielfältiges Ganzes, das gemeinsam jede Herausforderung in einer komplexer werdenden Welt meistert.

AT&S positioniert sich daher bewusst als attraktiver Arbeitgeber, der Arbeitskräfte jeden Alters sucht und beschäftigt, der allen Mitarbeiter:innen unterschiedlicher kultureller und ethnischer Herkunft dieselbe Wertschätzung entgegenbringt und der Menschen mit körperlicher oder geistiger Beeinträchtigung ein passendes Arbeitsumfeld bietet. Um die Selbstverpflichtung zur Chancengleichheit für alle Beschäftigten festzuschreiben, ist AT&S einer der Unterzeichner der Charta der Vielfalt.

Eine wichtige Rolle spielt die Förderung von Frauen in Technologieberufen sowie die Steigerung des Frauenanteils in Führungspositionen.

AT&S legt großen Wert auf die Weiterbildung von Mitarbeiter:innen
AT&S legt großen Wert auf die Weiterbildung von Mitarbeiter:innen
Wir fördern ein offenes und kooperatives Betriebsklima
Wir fördern ein offenes und kooperatives Betriebsklima

AT&S ist ein multinationaler Konzern und das repräsentiert auch unsere Belegschaft. Wir können reüssieren, weil wir den besten Talenten ein Umfeld bieten, in dem sie sich gemeinsam entfalten können.

Chancengleichheit, Inklusion, gelebte Vielfalt und lebendige Zusammenarbeit erweisen sich als nachhaltige Erfolgsstrategie, dank derer alle Mitarbeiter:innen ihr Potenzial voll entfalten können. AT&S sieht es daher als eine wesentliche Aufgabe an, allen Mitarbeiter:innen interkulturelle Trainings und Sprachkurse anzubieten, stetige Fortbildung zu ermöglichen und ihnen ein sicheres Arbeitsumfeld zu bieten, in dem auch auf gesundheitliche Herausforderungen rasch und effizient reagiert wird. Denn Sicherheit und Schutz, faire Entlohnung und berufliche Entfaltungsmöglichkeiten sind die Grundvoraussetzung für langfristige Motivation und ein respektvolles Miteinander.

Werden Sie ein Teil des AT&S Teams!

Karriere bei AT&S

Handlungsfeld 4: Nachhaltige Lieferketten & Wirtschaftsethik

Klare Regeln, vertrauensvolle Zusammenarbeit, nachhaltige Lieferketten

Klare Regeln, vertrauensvolle Zusammenarbeit, nachhaltige Lieferketten
Wesentliche Kriterien für die Auswahl von Lieferbetrieben sind die Einhaltung der Menschenrechte, das Verbot von Kinderarbeit sowie Umweltschutz und Anti-Korruption.

Verantwortung kennt keine Grenzen. Daher geht die AT&S Nachhaltigkeitsstrategie über die eigenen Systemgrenzen hinaus. Stabile Partnerschaften, kontinuierlicher Austausch und langfristige Beziehungen zu Kund:innen und Lieferant:innen bieten beste Voraussetzungen für verantwortungsvolle Beschaffung und nachhaltige Lieferketten. AT&S denkt weiter und beweist Verantwortungsbewusstsein in jeder Phase des Wirtschaftens.

AT&S bekennt sich zur Responsible Business Alliance (RBA). Um sicherzustellen, dass die strikten Kriterien für ökologisches, ökonomisches und soziales Handeln entlang der Lieferketten eingehalten werden, verlangen wir dasselbe Bekenntnis von unseren Lieferant:innen. Bereits bei der Auswahl der Lieferbetriebe stehen für AT&S neben wirtschaftlichen Faktoren wesentliche nicht-finanzielle Kriterien, wie die Einhaltung der Menschenrechte, das Verbot von Kinderarbeit sowie Gesundheit und Sicherheit, Umweltschutz, Anti-Korruption und faire Entlohnung der Arbeitskräfte, im Vordergrund.

Lieferanten müssen sich zudem an die Vorgaben der REACH-Verordnung halten, die den verantwortungsvollen Umgang mit chemischen Stoffen regelt. Darüber hinaus bekennt sich AT&S zur Responsible Minerals Initiative (RMI) und hält sich an den Due-Diligence-Prozess zur verantwortungsvollen Beschaffung von Konfliktmineralien.

Daher werden in regelmäßigen Abständen, wie auch bei begründeten Verdachtsfällen, alle Gold-, Zinn- und Kobaltlieferanten kontaktiert. 100 Prozent unserer Lieferbetriebe unterstützen diesen Prozess und stellen die nötigen Informationen für eine RMI-konforme Berichterstattung zur Verfügung.

Wesentliche Kriterien für die Auswahl von Lieferbetrieben sind die Einhaltung der Menschenrechte, das Verbot von Kinderarbeit sowie Umweltschutz und Anti-Korruption.

Um langfristige Partnerschaften zu etablieren und zu pflegen, ist es entscheidend, die Leistung jedes Lieferbetriebs konsequent zu beobachten. Dies geschieht nach einem Auditplan, der neben allgemeinen sozialen und ökologischen Gesichtspunkten oftmals auch die Bereiche Wirtschaftsethik und Menschenrechte umfasst.

AT&S agiert weltweit und sucht international nach den besten Talenten

AT&S agiert weltweit und sucht international nach den besten Talenten

Nachhaltigkeitskriterien stehen auch bei den Lieferbetrieben immer stärker im Vordergrund. AT&S unterstützt hier in Form von Schulungsangeboten und setzt auf vierteljährliche Business-Review-Meetings mit dem Top-Management jedes Unternehmens, um gemeinsam die Leistungsbewertung vorzunehmen, die strategische Ausrichtung, Produktentwicklung und Innovation abzustimmen. Denn das gemeinsame Ziel ist es, ökologische und soziale Aspekte innerhalb der Lieferketten noch stärker zu verankern und Nachhaltigkeitsthemen als zentralen Teil der AT&S Lieferkettenstrategie weiter zu forcieren.

Lesen Sie hier mehr darüber, wie sich AT&S für nachhaltige Lieferketten einsetzt.

Weiterlesen

Solide Bewertung schafft Vertrauen

Glaubwürdigkeit im Bereich Nachhaltigkeit ist auch eine Frage der Richtlinien, Zertifizierungen und Kontrollmechanismen. Für nachhaltig orientierte Anleger:innen spielt eine solide Unternehmensbewertung durch ESG-Ratingagenturen eine entscheidende Rolle. Wir tragen dieser Entwicklung Rechnung, indem wir stolz präsentieren, dass AT&S in der Einstufung durch Ratingagenturen durchwegs über dem Branchendurchschnitt liegt. Möchten Sie mehr erfahren? Hier finden Sie unsere Standards und Zertifizierungen im Detail.

MSCI ESG Research bietet fundierte Recherchen, Bewertungen und Analysen der umwelt-, sozial- und governance-bezogenen Geschäftspraktiken zu tausenden Unternehmen weltweit.

Im Jahr 20211) erhielt Austria Technologie & Systemtechnik AG im MSCI ESG Rating eine Bewertung von BBB (auf einer Skala von AAA-CCC). 2) Mehr Informationen unter: https://www.msci.com/

1) Datum des veröffentlichten Berichts: 22. Januar 2021

2) Die Verwendung von Daten der MSCI ESG Research LLC oder ihrer Tochtergesellschaften („MSCI“) durch die Austria Technologie & Systemtechnik AG sowie die Verwendung von MSCI-Logos, Warenzeichen, Dienstleistungsmarken oder Indexnamen in diesem Bericht stellen keine Förderung, Befürwortung, Empfehlung oder Bewerbung der Austria Technologie & Systemtechnik AG durch MSCI dar. MSCI-Dienste und -Daten sind Eigentum von MSCI oder deren Informationsanbietern und werden „AS-IS“ und ohne Garantie bereitgestellt. MSCI-Namen und -Logos sind Marken oder Dienstleistungsmarken von MSCI.

Sustainalytics bewertet die Nachhaltigkeit börsennotierter Unternehmen auf Basis ihrer Umwelt-, Sozial- und Corporate-Governance-Leistungen (ESG).

Die ESG-Risiko-Ratings sind in fünf Risikostufen kategorisiert und sollen Investoren helfen, finanziell wesentliche ESG-Risiken in ihren Portfoliounternehmen zu identifizieren und zu verstehen, wie diese Risiken die Performance beeinflussen könnten.

Im Juni 2021 erhielt AT&S ein ESG Risk Rating von 16,0 von Sustainalytics und war damit als niedriges Risiko eingestuft, wesentlichen finanziellen Auswirkungen durch ESG-Faktoren ausgesetzt zu sein. Das ESG-Risiko-Rating platziert AT&S innerhalb der Subindustrie Elektronische Komponenten im zehnten Perzentil.

Copyright ©2021 Sustainalytics. All rights reserved. This [publication/ article/ section] contains information developed by Sustainalytics (www.sustainalytics.com). Such information and data are proprietary of Sustainalytics and/or its third party suppliers (Third Party Data) and are provided for informational purposes only. They do not constitute an endorsement of any product or project, nor an investment advice and are not warranted to be complete, timely, accurate or suitable for a particular purpose. Their use is subject to conditions available at https://www.sustainalytics.com/legal-disclaimers.

Das ISS ESG Corporate Rating bewertet und analysiert internationale Unternehmen nach sozialen, umwelt- und governance-bezogenen Aspekten. Die AT&S AG wurde von ISS ESG, einer führenden Ratingagentur im Investmentbereich, im September 20211) als Prime-Investment bewertet.

Mehr Informationen unter: https://www.issgovernance.com/esg/ratings/

1) Datum der Veröffentlichung des Berichts: 13. September 2021

CDP betreibt ein globales Offenlegungssystem, um die Umweltauswirkungen von Investoren, Unternehmen, Städten, Staaten und Regionen zu managen und ihre Risiken und Chancen in Bezug auf Klimawandel, Wassersicherheit und Abholzung zu messen.

CDP-Score-Bericht – Klimawandel 2021

AT & S Austria Technologie & Systemtechnik AG wurde mit einem B- bewertet. Dies ist niedriger als der regionale Durchschnitt in Europa von B und entspricht dem Durchschnitt des Sektors Elektrische und elektronische Geräte von B-.

CDP-Score-Bericht – Wassersicherheit 2021

AT & S Austria Technologie & Systemtechnik AG wurde mit einem bewertet. Dieses Ergebnis entspricht dem regionalen Durchschnitt in Europa von B und liegt über dem Durchschnitt des Sektors Elektrische und elektronische Geräte von B-.

EcoVadis stellt Unternehmen mittels einer globalen cloud-basierten Plattform ganzheitliche Ratings im Bereich Unternehmensverantwortung (Corporate Social Responsibility, CSR) bereit.
Das Rating deckt eine breite Palette an nicht-finanziellen Managementsystemen ab, einschließlich der Auswirkungen von Umwelt, Arbeits- und Menschenrechten, Ethik und nachhaltiger Beschaffung.

AT&S wurde 20211) mit dem Gold-Status im CSR-Rating ausgezeichnet, und zählt somit zu den besten 5 Prozent der von EcoVadis bewerteten Unternehmen.

Die Beurteilung ist ein weiterer Beleg dafür, dass das Unternehmen weltweit zu den Top-Performern im Bereich Nachhaltigkeit gehört.

1) Datum der Veröffentlichung des Berichts: 1. Oktober 2021

Der VÖNIX ist die Nachhaltigkeits-Benchmark des österreichischen Aktienmarktes. Er umfasst jene an der Wiener Börse notierten Unternehmen, die hinsichtlich ihrer ökologischen und sozialen Aktivitäten und Leistungen führend sind. AT&S hat es neben namhaften österreichischen Aktiengesellschaften wieder in den VÖNIX Nachhaltigkeitsindex 2022/231) geschafft und ist seit 2015/2016 erstmals Mitglied im VÖNIX Nachhaltigkeitsindex.

1) Seit Juni 2022

Schon viel geschafft und noch mehr auf den Weg gebracht

Wer den Weg der Nachhaltigkeit einschlägt, steht nie still. Denn die großen Herausforderungen unserer Zeit, wie die Energiewende oder der gesellschaftliche Wandel hin zu mehr Fairness und Chancengleichheit, erfordern unseren langfristigen Einsatz. Dennoch kann man auf diesem Weg Etappenziele erreichen und Erfolge feiern.

AT&S ist stolz auf die im Rahmen der Nachhaltigkeitsstrategie erreichten Ziele, aber ebenso motiviert, ständig besser zu werden, und dankbar für den Einsatz aller Menschen, die diesen Weg intern und extern mittragen und mitgestalten. Gemeinsam haben wir schon viel geschafft und noch mehr auf den Weg gebracht.

Im Bereich Mensch und Gesellschaft hat sich AT&S als attraktiver, verantwortungsbewusster Arbeitgeber positioniert. Das Unternehmen verpflichtet sich zu hohen Sicherheits- und Gesundheitsstandards an allen Standorten sowie zu einem breiten Angebot für fachliche und persönliche Weiterbildung aller Mitarbeiter:innen. Kern der Unternehmenskultur ist die strikte Wahrung der Menschenrechte sowie ein Bekenntnis zu Diversität, Inklusion und Chancengleichheit für Menschen aller Geschlechter, Ethnien, Nationalitäten, Fachgebiete und Qualifikationen.

Im Bereich Umwelt und Ressourcen kann AT&S auf einen vielversprechenden Start der Ökobilanzierung verweisen, und der verantwortungsvolle Umgang mit wertvollen Rohstoffen wird durch das Kupferrecyclingprojekt noch forciert. Wir sind stolz auf den Einsatz von bereits 55,7 Prozent erneuerbarer Energien (inkl. großer Wasserkraft) – ein Wert, der dank Kreislaufwirtschaft, Effizienzmaßnahmen, Innovationskraft und starker Partnerschaften bis 2025 auf 80 Prozent steigen soll.

Ökonomischer Erfolg, ökologische Weitsicht und das Wohl der Gemeinschaft müssen keine Widersprüche sein. Wir denken ganzheitlich und berücksichtigen das bei jeder Entscheidung.

Wirtschaftswachstum bei gleichzeitiger Umweltentlastung und sozialer Verantwortung kann und wird gelingen. Um dieses Ziel nachhaltig zu erreichen, pflegt AT&S starke Partnerschaften unter anderem mit Lieferanten, Kunden, Universitäten, Agenturen und NGOs weltweit. Der Verhaltenskodex für Lieferantnnen sowie regelmäßige Audits entlang der Lieferketten stellen sicher, dass strenge ökologische und soziale Kriterien auch außerhalb des Unternehmens eingehalten werden.

Die großen Herausforderungen unserer Zeit, wie die Energiewende oder der soziale Wandel, erfordern unseren langfristigen Einsatz. Dennoch kann man auf diesem Weg Etappenziele erreichen und Erfolge feiern.

Transparente Information gibt Einblicke in Details

Als Unternehmen mit nachhaltiger Geschäftsausrichtung tragen wir Verantwortung für die Gesamtgesellschaft. Daher ist es uns wichtig, dass jede und jeder Interessierte Zugang zu detaillierten Daten, Informationen und Zielsetzungen hat. Unser Nachhaltigkeitsbericht zeigt, warum wir als weltweit agierender Konzern generationenübergreifend denken und handeln und wie wir das an all unseren Standorten konkret umsetzen. Möchten Sie mehr über uns erfahren? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.