Eröffnung des AT&S Werks am neuen Campus in Malaysia

Veröffentlicht am 24. Januar 20243,2 min. Lesezeit647 Wörter

AT&S Austria Technologie & Systemtechnik (Malaysia) Sdn Bhd freut sich, die Eröffnung des Campus im Kulim Hi-Tech Park (KHTP) im Bundesstaat Kedah bekanntzugeben. Die Eröffnungsfeierlichkeiten, die im neuen Verwaltungsgebäude des Standorts stattfanden, standen im Zeichen der Fertigstellung der Hauptproduktionsstätte am Campus. Die ersten Lieferungen hochwertiger IC-Substrate von AT&S Malaysia für Prozessoren für Rechenzentren von AMD sollen gegen Jahresende erfolgen.

Kulim, 24. Jänner 2024 – Der neue Campus in Kulim, rund 350 Kilometer nördlich der malaysischen Hauptstadt Kuala Lumpur gelegen, wurde in Rekordzeit fertiggestellt: Die Bauzeit des neuen AT&S Campus betrug nur knapp mehr als zwei Jahre. „Möglich gemacht haben diesen großartigen Erfolg unsere Mitarbeiter:innen in Kulim. Heute ist Ihr Tag und auch ein historischer Tag für AT&S, den es zu feiern gilt. Ich bin sehr stolz, dass es uns gelungen ist, diesen wichtigen Meilenstein zu erreichen. Vielen Dank”, sagte AT&S CEO Andreas Gerstenmayer anlässlich seiner Rede bei der Eröffnungszeremonie. „Der rasche Fortschritt wurde durch die enge Zusammenarbeit mit malaysischen Regierungsvertretern sowie Behörden auf nationaler, regionaler und lokaler Ebene ermöglicht. Die Behörden in Malaysia, insbesondere MIDA und das Management des Kulim High-Tech Park (KHTP), haben uns ebenso wie Advantage Austria von der Österreichischen Wirtschaftskammer tatkräftig unterstützt.“

Die Anlagen in Kulim wurden nach den höchsten Qualitäts- und Nachhaltigkeitsstandards, mit modernsten Maschinen, Recyclingsystemen sowie einem Konzept für grüne Energie errichtet. „Mit der Eröffnung des beeindruckenden AT&S Produktionsstandorts erreicht die wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen Österreich und Malaysia einen historischen Höhepunkt“, sagte Österreichs Botschafter für Malaysia und Brunei, Andreas Launer. „Ich bin zuversichtlich, dass die starke Präsenz des Unternehmens in Malaysia wichtige Impulse für unsere bilateralen Beziehungen setzen und zahlreiche neue Möglichkeiten einer engeren Zusammenarbeit auch in anderen Bereichen wie etwa Hochschulbildung, Berufsausbildung oder der Entwicklung neuer Technologien schaffen kann. Ich hoffe, dass diese Investition auch die Aufmerksamkeit malaysischer Unternehmen auf Österreich als ausgezeichneten Wirtschaftsstandort und Technologiepartner im Herzen Europas lenkt.“

Mikrochips der nächsten Generation

Malaysia entwickelt sich dank seiner hervorragenden Infrastruktur und seines Talentepools rasch zu einer internationalen Drehscheibe für die Elektronik- und Halbleiterindustrie. „Unsere 2021 getroffene strategische Entscheidung, Malaysia als Standort für unser erstes Werk in Südostasien zu wählen, war absolut richtig. Bisher haben wir knapp über 1 Mrd. € in unseren AT&S Campus im Kulim High-Tech Park investiert. Wir profitieren von den ausgezeichneten Bedingungen hier und Kedah als Technologie-Hotspot in dieser Region“, erklärt Ingolf Schröder, AT&S Vorstandsmitglied und Executive Vice President der BU Microelectronics. „Mit der von AT&S in Malaysia getätigten Investition schaffen wir Tausende Hightech-Arbeitsplätze in der Region, fast 2.500 allein bis Ende des Jahres. Das trägt dazu bei, den Rahmen für künftiges Wachstum in Malaysia aufzubauen“, so Schröder.

Mit dem AT&S Campus ist dem erfolgreichen Technologieunternehmen eine Meisterleistung gelungen, obwohl das Marktumfeld in den vergangenen Monaten herausfordernd war. Analysten rechnen ab Mitte des Jahres mit einer Erholung des Technologiesektors.

Heute wurden in Kulim das Bürogebäude und Werk 1 eröffnet. Im Werk 1 wird AT&S für das globale Halbleiterunternehmen AMD produzieren. Werk 2 ist wind- und wasserfest und sobald sich das Marktumfeld für einen unserer Schlüsselkunden verbessert hat, wird auch dieses zweite Werk hochgefahren.

AT&S Malaysia wird zukunftsweisende IC-Substrate produzieren, die einen integralen Bestandteil von Prozessoren für High-Performance-Computing, Rechenzentren und KI-Infrastruktur darstellen. „AT&S hat sich als zuverlässige zusätzliche Quelle für hochwertige IC-Substrate für leistungsstarke AMD-Data-Center-Prozessoren erwiesen und stärkt damit unsere globale Lieferkette. Wir freuen uns darauf, die in diesem neuen Werk hergestellten Spitzentechnologien zu nutzen”, sagte Scott Aylor, Corporate Vice President für Global Operations Manufacturing Strategy bei AMD. Die Serienproduktion in Kulim wird im Laufe des Jahres starten.

AT & S Austria Technologie & Systemtechnik Aktiengesellschaft – Advanced Technologies & Solutions
AT&S ist ein weltweit führender Hersteller von hochwertigen IC-Substraten und Leiterplatten sowie Entwickler zukunftsweisender Verbindungstechnologien für die Kernbereiche Mobile Endgeräte, Automotive & Aerospace, Industrial, Medical und Hochleistungsprozessoren für VR- und KI-Anwendungen. AT&S verfügt über eine globale Präsenz mit Produktionsstandorten in Österreich (Leoben, Fehring) sowie Werken in Indien (Nanjangud), China (Shanghai, Chongqing) und Korea (Ansan nahe Seoul). Eine neue High-End-Produktionsstätte für IC-Substrate wird derzeit in Kulim, Malaysia, in Betrieb genommen. In Leoben wird ein europäisches Kompetenzzentrum mit angeschlossener Serienproduktion für IC-Substrat-Technologien gebaut. Beide Standorte nehmen im Geschäftsjahr 2024/25 die Produktion auf. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 14.000 Mitarbeiter:innen.

Kontakt

Gerald Reischl

Gerald Reischl

Vice President Corporate Communications

Sollten Sie Journalist:in sein und Fragen zu unseren Lösungen haben oder eine:n unserer Expert:innen interviewen wollen, können Sie die Communications-Abteilung gerne kontaktieren. Bitte beachten Sie, dass wir nur journalistische Anfragen beantworten können.

@ E-Mail