AT&S AG: Veränderung der Aktionärsstruktur

Published On: 21. Dezember 20180,3 min read63 words

AT & S Austria Technologie & Systemtechnik wurde von der Androsch Privatstiftung mit Sitz in Wien, unterrichtet, dass gemäß der erhaltenen Beteiligungsmeldung gem. §§ 135 Abs 2 BörseG der Gesamtanteil der Stimmrechte von Androsch Privatstiftung und AIC Androsch International Management Consulting GmbH, an AT & S Austria Technologie & Systemtechnik Aktiengesellschaft erhöht wurde. Die beiden Gesellschaften halten nunmehr 17,55 % (zuvor 16,30 %) der Stimmrechte (Gesamtzahl der Stimmrechte: 38.850.000).