AT&S Indien kooperiert mit indischer Universität bei Ausbildung und Forschung

Die Herstellung von Leiterplatten wird künftig in den Lehrplan indischer Universitäten aufgenommen werden. Die Kooperation mit dem Vidya Vikas Institute of Engineering & Technology ist ein wichtiger Beitrag zur Qualifikation angehender Ingenieure.

Forschungskooperationen und Partnerschaften mit Universitäten in der Nähe aller globalen AT&S-Standorte stellen einen wichtigen Bestandteil der Unternehmensstrategie dar, um junge Talente frühzeitig zu binden und gleichzeitig wichtiges Basiswissen im Bereich der Mikroelektronik aufzubauen. Mit der Unterzeichnung eines Abkommens mit dem Vidya Vikas Institute of Engineering Technology and Educational Trust (VVIET) in Mysuru, Indien, setzt AT&S einen wichtigen Schritt zur Verbesserung der Ausbildung von angehenden Ingenieuren und Lehrenden an einer der wichtigsten Universitäten im indischen Bundesstaat Karnataka. Ziel der Zusammenarbeit ist, einen Lehrplan zu entwickeln, der auf die Anforderungen der Leiterplattenherstellung zugeschnitten ist.

AT&S Indien arbeitet dabei eng mit dem VVIET zusammen und wird relevante Inhalte aus dem Bereich Mikroelektronik und Fertigungstechnologien an Studenten vermitteln, damit sie jene Fertigkeiten und Kenntnisse erlangen, die für die Entwicklung ausgereifter Produktionsprozesse notwendig sind. Die Kooperation beinhaltet eine Zertifizierung durch die beiden indischen Ausbildungsprogramme Electronics Sector Skills Council of India (ESSCI) und National Skill Development Corporation (NSDC).

Die AT&S-Initiative wird die Fähigkeiten von Studenten und Diplomanden aus den Bereichen Elektrotechnik, Elektronik und Maschinenbau weiter verbessern und ihnen so den Einstieg in die Mikroelektronik-Industrie erleichtern. Gleichzeitig wird der Pool an verfügbaren Talenten für den Firmenstandort in Karnataka erweitert. “Dies ist ein Meilenstein für die akademische Landschaft und die Ingenieurstudenten in der Region Mysuru. Wir werden erstmals die Herstellung von Leiterplatten in unseren Lehrplan integrieren. Die Studenten des VVIET bekommen die Möglichkeit, Praktika in den erstklassigen Produktionsanlagen von AT&S India in Nanjangud zu absolvieren und Erfahrungen in der Leiterplattenherstellung zu sammeln“, sagt Kaveesh Gowda V vom Vidya Vikas Institute of Engineering Technology and Educational Trust in Mysuru.

Die enge Kooperation mit den Hochschulen bestätigt zudem die wichtige Rolle, die AT&S in der Region einnimmt: „AT&S engagiert sich seit langem für das Wachstum der Leiterplattenindustrie in Indien, nicht nur wenn es um die Einführung neuer Technologien geht, sondern auch bei der Ausbildung zukünftiger Fachkräfte. Damit setzen wir einen wichtigen Impuls, um erstklassige Fachkräfte für erstklassige Leiterplattenfertigung gewinnen zu können“, sagt Santosh Gundapi, Managing Director & COO bei AT&S India.

Students of Vidya Vikas Institute of Engineering and Technology visiting AT&S India

Studentierende des Vidya Vikas Institute of Engineering and Technology besuchen AT&S India / F: VVIET

Zum Vidya Vikas Institute of Engineering and Technology

Published On: 11. Januar 2022

Beitrag teilen: