1. Halbjahr 21/22 – Anpassung der Einstufung von 24,6 Mio. € Hybridkapital  

AT&S veröffentlicht nach Pre-Clearance-Verfahren den Halbjahresbericht erneut.

Nach Abschluss des kommunizierten Pre-Clearence-Verfahrens bei der österreichischen Finanzmarktaufsichtsbehörde (FMA) bezüglich des Eigenkapitalausweises von bilateralen Vereinbarungen in Höhe von 24,6 Mio. € hat sich der Vorstand von AT&S entschieden, den Halbjahresbericht 2021/2022 dahingehend anzupassen und neu zu veröffentlichen.

Sämtliche weiteren Aussagen zu Ausblick, Liquidität und Nettoverschuldung bleiben von der Anpassung unberührt.

Rückfragen:
Gerald Reischl, Director Communications & Public Relations
Tel: +43 3842 200 4252; Mobile: +43 664 8859 2452; Send an e-mail

Philipp Gebhardt, Director Investor Relations
Tel: +43 3842 200 2274; Mobile: +43 664 7800 2274; Send an e-mail

Januar 7, 2022 6:45 Veröffentlicht von