Adhoc-Mitteilung: Vorstand schlägt vor, für das Geschäftsjahr 2019/20 eine Dividende von 0,25 € auszuschütten

Leoben, 12.05.2020 – Der Vorstand der AT&S hat heute vorbehaltlich der Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, der 26. ordentlichen Hauptversammlung am 9. Juli 2020 eine Dividende in Höhe von 0,25€ je Aktie für das Geschäftsjahr 2019/20 vorzuschlagen (Dividende für 2018/19: 0,60 EUR je Aktie).

AT&S verfolgt eine transparente Dividendenpolitik, die sich an den Investitionszyklen und dem Konzernergebnis orientiert. Dieser Vorschlag zur Gewinnausschüttung reflektiert die bevorstehenden Investitionen in zusätzliche Kapazitäten und neue Technologien sowie die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf die Ergebnisentwicklung.

Die Jahresergebnisse für das Geschäftsjahr 2019/20 werden am 14. Mai 2020 und der Geschäftsbericht am 10. Juni 2020 veröffentlicht.

Rückfragen:
Gerald Reischl, Director Communications & Public Relations
Tel: +43 3842 200 4252; Mobile: +43 664 8859 2452; Send an e-mail

Gerda Königstorfer, Director Investor Relations
Tel: +43 3842 200 5925; Mobile: +43 676 8955 5925; Send an e-mail

Mai 12, 2020 19:09 Veröffentlicht von