„Elektronik und Computer Engineering“-Studierende der FH JOANNEUM mit AT&S Stipendium für Exzellenz in der Elektronik ausgezeichnet

Am 17. Juni 2016 erhielten sechs „Elektronik und Computer Engineering“-Studierende der FH JOANNEUM das mit je 1.000 Euro dotierte AT&S-Stipendium für „Exzellenz in der Elektronik“. Heinz Moitzi, Chief Operations Officer (COO) von AT&S, gratulierte der Gewinnerin und den Gewinnern persönlich an der FH JOANNEUM in Graz.

Das Ziel des AT&S-Stipendiums ist es, die begabtesten Studierenden von „Elektronik und Computer Engineering“ zu unterstützen und zu fördern. Dieses Jahr erhielten Gerald Ferner, Daniel Wostry, Lukas Kuschnig, Jennifer Hirschenberger, Patrick Fleischhacker und Martin Albrecht die Ehrung. Diese sechs Studierenden zeichnen sich durch hervorragende Leistungen im Studium aus. Die Urkunden wurden von Heinz Moitzi, Chief Operations Officer von AT&S, Rektor Karl Peter Pfeiffer, Günter Riegler, kaufmännischer Geschäftsführer der FH JOANNEUM, und „Elektronik und Computer Engineering“-Studiengangsleiter Christian Vogel überreicht.

„Als High-Tech Unternehmen setzt sich AT&S mit Nachdruck für Initiativen rund um die Förderung der Aus- und Weiterbildung für den Techniker-Nachwuchs ein. Das AT&S Stipendium für Exzellenz in der Elektronik beinhaltet nicht nur eine finanzielle Unterstützung für die Studierenden, sondern auch die Möglichkeit ein Berufspraktikum bei AT&S zu absolvieren“, so Heinz Moitzi.

Rektor Karl Peter Pfeiffer dazu: „Berufspraktika gehören zu der praxisorientierten Ausbildung der FH JOANNEUM dazu. Wir freuen uns über diese erfolgreiche Kooperation mit AT&S und auch darüber, dass unsere Studierenden die Möglichkeit auf solche Stipendien haben.“

„Diese Kooperation mit AT&S ist nur ein Beispiel dafür, wie eng die FH JOANNEUM mit Wirtschaft und Industrie zusammenarbeitet. Von diesen Kooperationen und dem Wissenstransfer profitieren beide Seiten“, so Günter Riegler.

Für Christian Vogel zeigt das Stipendium, dass seine Studierenden gefragt sind: „Entscheidet man sich für das Studium ‚Elektronik und Computer Engineering‘ wird man mit sehr guten Berufschancen belohnt. Es freut mich, dass AT&S durch die Stipendien einen weiteren Anreiz schafft, um sich im Studium zu engagieren.“

Juni 20, 2016 16:12 Veröffentlicht von