AT&S AG: Dividendenvorschlag an Hauptversammlung von EUR 0,36 für das Geschäftsjahr 2014/15

In der heutigen Aufsichtsratssitzung haben der Aufsichtsrat und der Vorstand der AT & S Austria Technologie & Systemtechnik Aktiengesellschaft beschlossen, der Hauptversammlung am 9. Juli 2015 vorzuschlagen, den zum 31. März 2015 ausgewiesenen Bilanzgewinn der Aktiengesellschaft in Höhe von EUR 36.874.815,29 (davon ausschüttungsfähig: EUR 24.502.815,29) wie folgt zu verwenden:

Auf die zum Auszahlungstag ausstehenden und gewinnberechtigten Stückaktien soll eine Dividende in Höhe von EUR 0,36 pro Aktie ausgeschüttet und der Restbetrag in Höhe von EUR 22.888.815,29 auf neue Rechnung vorgetragen werden. Gemessen am Aktienkurs zum Bilanzstichtag 31. März 2015 würde dies einer Dividendenrendite von 2,46 % entsprechen.

Die Aktionäre können auf Basis der ausgezeichneten Entwicklung im Geschäftsjahr 2014/15 am Erfolg der Gesellschaft partizipieren, für das Geschäftsjahr 2013/14 wurde eine Dividende in Höhe von EUR 0,20 pro Aktie ausgeschüttet. Die endgültige Beschlussfassung über die Verwendung des ausschüttungsfähigen Bilanzgewinns der Gesellschaft obliegt der Hauptversammlung. Die 21. ordentliche Hauptversammlung der AT & S Austria Technologie & Systemtechnik Aktiengesellschaft findet am 9. Juli 2015, 10.00 Uhr in der Montanuniversität Leoben statt.

Weitere Informationen zur Hauptversammlung stehen spätestens ab 18. Juni 2015 auf der Website www.ats.net/de (Rubrik Investoren > Hauptversammlung) zur Verfügung.

Juni 8, 2015 16:26 Veröffentlicht von