Erfolgreiche Zertifizierung der österreichischen Standorte nach ISO 50001

Als einer der ersten Industriebetriebe in Österreich hat die AT&S AG mit ihren Produktionsstandorten in Leoben und in Fehring das Zertifizierungsaudit nach der internationalen Norm ISO 50001 erfolgreich bestanden. Bei der ISO 50001 für Energiemanagementsysteme steht besonders die Steigerung der Energieeffizienz und damit die Reduktion von Energieverbrauch und Energiekosten im Fokus.

Zweck dieser energiespezifischen ISO Norm ist es, Systeme und Prozesse aufzubauen, die zur Verbesserung der energiebezogenen Leistung erforderlich sind. Um den Energieverbrauch an beiden Standorten nachhaltig zu senken, wurden bereits zahlreiche Maßnahmen umgesetzt, Prozesse analysiert, energetische Bewertungen durchgeführt und Bereiche mit hohem Energieverbrauch identifiziert. Zusätzlich wurden Energieleistungskennzahlen zur Messung und Überwachung der energiebezogenen Leistung festgelegt.

Der systematische Aufbau eines Energiemanagement-systems nach ISO 50001 gemeinsam mit dem bereits bestehenden Umweltmanagementsystem gemäß ISO 14001 wird wesentlich zur AT&S Mission zur Reduzierung des ökologischen Fußabdrucks beitragen.

April 7, 2015 8:45 Veröffentlicht von