AT&S China startet Hochschulprogramm 2015 in Zusammenarbeit mit der Shanghai Open University

Shanghai,6. März,2015 – AT&S China hat am 6. März 2015 sein Hochschulprogramm 2015 für ArbeiterInnen gestartet. Bereits das zweite Jahr in Folge unterstützt das Unternehmen die Weiterbildung seiner MitarbeiterInnen in Zusammenarbeit mit der Shanghai Open University und verleiht dadurch seiner langfristigen Verpflichtung gegenüber der Mission “Wir stellen den Menschen in den Mittelpunkt” Ausdruck.

Für das Programm wurde ein besonderer Lehrplan mit Fokus auf Maschinenbau, Informatik, Business Management, Logistikmanagement und Leadership erarbeitet.
Die Vorlesungen werden auf dem Unternehmensgelände abgehalten, um den ArbeiterInnen so die Teilnahme im Rahmen ihres Schichtdienstplans unkompliziert zu ermöglichen.

An der Eröffnungsfeier nahmen Funktionäre der Bezirksregierung Shanghai Minhang, Vertreter des Shanghai Xinzhuang Industrieparks sowie Medienvertreter teil. Insgesamt sind in diesem Jahr 249 MitarbeiterInnen inskribiert. Das Studium dauert bis zum Abschluss zwei Jahre. Erfolgreiche AbsolventInnen erhalten ein College-Diplom der Shanghai Open University.

„Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter spielen eine Schlüsselrolle, wenn es darum geht, in unserer Branche höchste Standards zu schaffen. Unsere Ideen, Handlungen und Leistungen gehen von ihnen aus. Wir sind überzeugt, dass sie ihr volles Potenzial am besten in einem Umfeld ausschöpfen können, das von Fairness und Respekt, Selbstentfaltung, Teamarbeit und dem Einsatz für Spitzenleistungen geprägt ist. Deshalb bieten wir ihnen täglich genau dieses Umfeld“, erklärte Chen Jiang Phua, CEO BU Mobile Devices & Substrates, AT&S.

Shan Na, seit 2003 bei AT&S China, sprach im Namen aller heuer immatrikulierten MitarbeiterInnen: „Es ist mir ein großes Anliegen, Neues zu lernen – Wissen, Fachgebiete und Kompetenzen, die mir viel mehr Selbstvertrauen geben, wenn ich mich einer Herausforderung stelle.“

Zhan Li, seit 2007 im Unternehmen, teilte ihre Erfahrung mit ihren KollegInnen. „Dank der Unterstützung von AT&S in meiner persönlichen Entwicklung habe ich viel gelernt und konnte dies in meine tägliche Arbeit einbringen. Ich freue mich sehr, dass sich ich meine Arbeitseffizienz stark verbessern konnte.”

„Ich finde es beeindruckend, wie sich das Unternehmen laufend für Erwachsenenbildung einsetzt. Wir freuen uns auf eine langfristige Zusammenarbeit mit AT&S und geben diesen jungen Menschen unsere volle Unterstützung“, so Professor Chen Xin, stellvertretender Dekan der Shanghai Open University.

AT&S China setzt sich aktiv für Bildungsinitiativen ein. Seit 2014 sind über 500 MitarbeiterInnen in diesem Hochschulprogramm immatrikuliert. Das Unternehmen übernimmt die vollen Studiengebühren für die Weiterbildung und bietet seinen MitarbeiterInnen zahlreiche Möglichkeiten der Berufsentwicklung.

März 10, 2015 11:03 Veröffentlicht von