Stellungnahme zum geplanten Investitionsvolumen in Chongqing

AT&S möchte zum kolportierten Investmentsvolumen von USD 1,5 Milliarden, das im Rahmen einer Presseaussendung von Dritten bekanntgegeben wurde, Stellung nehmen.

Der kolportierte Betrag  wird von AT&S nicht bestätigt und bezieht sich auf eine externe Hochrechnung  basierend auf der Größe des Grundstückes und des beantragten Investitionszeitraumes.

Die AT&S-Gruppe bestätigt das geplante Investitionsvolumen von EUR 350 Millionen (USD 460 Millionen) für die bereits begonnene Bauphase über die nächsten drei Jahre exklusive Entwicklungs- und Start-Up Kosten.

September 11, 2013 9:50 Veröffentlicht von