Dividende

AT&S Dividendenpolitik

Die Inhaber der Aktie sind zu einer jährlichen Dividende berechtigt, die sich auf das abgelaufene Geschäftsjahr bezieht. Die Zahlung und Höhe der Dividende pro Aktie unterliegt der Genehmigung durch die Aktionäre auf der jeweiligen Hauptversammlung des Unternehmens.

Bisher bezahlte das Unternehmen folgende Dividenden pro Aktie*:

GeschäftsjahrDividende/Aktie
(in EUR)
2016/170,10
2015/160,36
2014/150,36
2013/140,20
2012/130,20
2011/12 0,32
2010/11 0,36
2009/100,10
2008/090,18

Die von AT&S ausgeschüttete Dividende war bis zum Geschäftsjahr 2011/12 an die Kennzahl „Cash Earnings“ geknüpft. Durchschnittlich wurden rund 10 % der Cash Earnings ausgeschüttet. Mit dem Start des Projekts Chongqing wurde diese Dividendenpolitik vorübergehend ausgesetzt und durch einen Fixbetrag ersetzt. Dieser betrug 0,20 € je Aktie für die Geschäftsjahre 2012/13 und 2013/14 und 0,36 € je Aktie für die Geschäftsjahre 2014/15 und 2015/16. Die Hauptversammlung am 6. Juli 2017 hat für das Geschäftsjahr 2016/17 eine Dividende von 0,10 € pro Aktie beschlossen.

* Bezahlte Dividenden sind kein Indikator für zukünftige Dividenenausschüttungen.