Basisinformationen

AT&S an der Börse

Der Börsegang der AT&S fand im Juli 1999 am Neuen Markt in Frankfurt statt. Im Frühjahr 2008 entschloss man sich, an die Heimbörse nach Wien zu wechseln. Hier notiert die Aktie seit 20. Mai 2008 im Börsesegment Prime Market. Gleichzeitig wurde die Einstellung der Notierung und der Widerruf der Zulassung der AT&S-Aktien zum regulierten Markt (Prime Standard) an der Frankfurter Wertpapierbörse beantragt.

Das Delisting erfolgte effektiv per Sonntag, 14. September 2008. Der letzte Handelstag der AT&S-Aktie an der Frankfurter Wertpapierbörse war somit Freitag, 12. September 2008. Seit Montag, 15. September 2008, notiert die AT&S-Aktie ausschließlich an der Wiener Börse.

AT&S-Aktie

Wiener Börse
SegmentPrime Market
Stückaktien38.850.000
SymbolATS
ISIN CodeAT0000969985
WP-Kennnummer969985
ThomsonReutersATSV.VI
BloombergATS:AV
IndexATX Prime, WBI
IPO Kenndaten Deutsche Börse
Lead Manager Schroder Salamon Smith Barney
Co Lead Manager Deutsche Bank, Robertson Stephens
ManagerCA-IB, Raiffeisenlandesbank OÖ
Emissionsvolumen4.000.000 neue Aktien
(3.520.000 Aktien zzgl. Greenshoe von 480.000 Aktien)
Rechnerischer Wert 2,20 Euro
Emissionspreis12,50 Euro (Split angepasst)
Aktiensplit10. August 2000 im Verhältnis 1:2
Bookbuildingspanne10 - 12,50 Euro (Split angepasst)
Erstnotiz16. Juli 1999
Lock-Up 12 Monate für Altaktionäre

Mitteilung gemäß § 93 Abs 1 BörseG

Leoben (pta004/01.11.2013/15:15) – Nach bereits erfolgter Mitteilung am 9. Oktober 2013 wiederholt AT & S Austria Technologie & Systemtechnik Aktiengesellschaft ihre Mitteilung, dass die Gesamtzahl der Stimmrechte zum Ende des Monats Oktober 2013 insgesamt 38.850.000 Stimmrechte und das Grundkapital EUR 42.735.000 beträgt.